Fortbildung  Paarberatung

 

Kompakt-Fortbildung für Menschen in beratenden Berufen (zB. Psychosoziale BeraterInnen/ LSB)

 

 

 

Einführung in die Paarberatung und die Rolle der Beraterin/des Beraters: Rahmenbedingungen, Voraussetzungen und Settings, Unterschiede zu und Gemeinsamkeiten mit anderen Beratungsformen, Ablauf und Phasen der Beratung, Prozess- und Rollenkompetenz, Werte und Normen, Selbsterfahrung und Supervision (in der Gruppe und jede Person für sich selbst)

 

Praxis in der Paarberatung: 

beziehungsstärkende Interventionen, Kommunikation in der Paar-

beratung, Umgang mit Konflikten und Krisensituationen, klassische Fallen und Stolpersteine in der Paarberatung

 

Sexualität in der Paarberatung: unterschiedliche Modelle und Zugänge, Umgang mit Grenzen und Tabus, Offene Beziehungen, Polyamorie,    praktische Übungen für die eigene Praxis kennenlernen

 

Lehrgangsabschluss:

Prüfungsvorbereitung (Wiederholung und Diskussion), mündliche Abschlussprüfung über die gelernten Inhalte anhand eines Praxisfalles

 

 

Mit Abschluss dieser Fortbildung kann bei mindestens 3 jährigem aufrechtem Gewerbe als LSB und unter Nachweis von mindestens 5 EH Supervision über 40 protokollierte selbst durchgeführte  Paarberatungseinheiten ein Eintrag auf der ExpertInnenliste der WKO beantragt werden.


Was mir in meinen Fortbildungen wichtig ist?
Ganz klar- der Praxisbezug! :-)
Ich habs in zahlreichen selbst absolvierten Aus- und Fortbildungen oft genug erlebt...dass viele fachliche Inhalte (oft sehr gut aufbereitet) vermittelt werden, viel Theorie, doch nicht ganz so viel Praxisrelevantes. Wenn ich dann das jeweilige Seminar abgeschlossen hatte, stellte ich mir (nicht nur einmal!) die Frage- und wie kann ich all das nun in meiner Arbeit ganz konkret umsetzen? Klar hab ich mir die für mich wichtigen Tools und Herangehensweisen dann anderweitig besorgt, sei es durch weitere Kurse (auch online), Literaturstudium, natürlich auch durch Ausprobieren und Üben.
Als Fortbildungsleiterin habe ich mir jedoch zum Ziel gesetzt, den Schwerpunkt darauf zu legen, was ich mir selbst so oft gewünscht hätte. Ich wünsche mir, dass ihr nach meinem Seminar neue und wertvolle Erfahrungen und Erkenntnisse, neue Ideen und Herangehensweisen und nicht zuletzt auch eine Menge "How-to" mitbekommen habt, mit dem es sich dann auch weiterarbeiten lässt. Keine Sorge- auch Theorie ist mir wichtig, sie bildet den unverzichtbaren Hintergrund für unser Tun. Aber der Schwerpunkt liegt für mich stets in der Umsetzung der theoretischen Erkenntnisse und vor allem auch darin, zu werden, was ihr sein wollt- nämlich gute SupervisorInnen, Paar- und SexualberaterInnen. Dazu mögen meine Fortbildungen eine wertvolle Unterstützung sein.

 

Termine

Termine:

 

jeweils Freitag und Samstag 9:00-18:00 (inkl. 1Std. Mittagspause), beim letzten Modul zusätzlich Sonntag 9:00-16:00

 

 

gesamt: 86 Stunden (entspechend Vorgaben der WKO zur Eintragung in den ExpertInnenpool für Paarberatung, VO 2024)

 

 

 

1.Modul:     17.-18.5.2024

 

2.Modul:     30.-31.8.2024

 

3.Modul:     20.-21.9.2024

 

4.Modul:     4.-5.10.2024

 

Abschluss: 22.-24.11.2024

 

Ersatztermin (falls ein Modul ausfallen sollte):

13.-15.12.2024

 

  

 

 

Vor- und Nachbereitung, Selbststudium, Prüfungsvorbereitung: 164 Stunden

(entspechend Vorgaben der WKO zur Eintragung in den ExpertInnenpool für Paarberatung, VO 2024)

 

  • 80 Stunden Literaturstudium (Literaturliste wird ausgehändigt)
  • 30 Stunden Protokolle, Peergruppenarbeit und Praxisübungen
  • 54 Stunden Erstellung einer Präsentation zu einem gewählten Thema

 

Lehrgangsabschluss:

 

  • Präsentation einer Fachliteraturbesprechung oder eines ausgearbeiteten Themas zur Paarberatung
  •  mündliche Abschlussprüfung über die gelernten Inhalte anhand eines Praxisfalles

 

 

 

Mit Abschluss dieser Fortbildung kann bei mindestens 3 jährigem aufrechtem, uneingeschränktem Gewerbe als LSB und unter Nachweis von mindestens 5 EH Supervision über 40 protokollierte selbst durchgeführte Paarberatungseinheiten ein Eintrag auf der ExpertInnenliste der WKO beantragt werden.

 

 

 

Bei Fragen bzw. für eine Anmeldung: bitte Mail an andrea.wohlfarter@gmx.at (ich sende dann einen Ausbildungsvertrag inkl. AGB)

 

 

 

 

 

Kursort

Praxis Lösungsbegleitung, Scheffelstraße 29/3, 1210 Wien

 

Wir arbeiten generell nur mit kleinen Gruppen, um eine hohe Qualität der Ausbildung gewährleisten zu können, daher ist die Gruppengröße auf maximal 12 Personen beschränkt.

 

Seminarleitung:

Andrea Wohlfarter

https://andrea-wohlfarter.at

 

 

 


 

 

Kosten

 2.400€ (inkl. 20% Mwst)

Ratenzahlung nach Vereinbarung möglich

 

inkl. Lehrgangsunterlagen, Mappe, Kugelschreiber, Handouts, Flipchartprotokoll, div. Material, Tee, Kaffee und Pausenimbiss, Abschlussprüfung und Zeugnis.

Nicht inkludiert: An- und Abreisekosten, Übernachtungen, Verpflegung, Einzelsupervisionsstunden

 

 

Kosten für 5 Einheiten Einzelsupervision zur Eintragung auf die ExpertInnenliste der WKO- Sonderpreis für LehrgangsabsolventInnen:

480€ (inkl. 20% Mwst)

 

 

 



Andrea Wohlfarter


 Foto: Miriam blitzt

miriammehlman.at

 

 

Praxis:

Scheffelstr.29/3                                                                                                     

1210 Wien

+43 660 4688655

 

andrea.wohlfarter@gmx.at

Eingetragene Expertin (WKO) für

Supervision, Aufstellungsarbeit

und Paarberatung